Veranstaltung

Technische Sauberkeit – Weltweit erster Branchenübergreifender Fachkongress vom 06.06 bis 07.06.2018 in Marburg

Automotive meets Pharma, unter diesem Motto richtet LAHNconventions den weltweit ersten branchenübergreifenden Fachkongress zum Thema Technische Sauberkeit aus.

|

"Technische Sauberkeit - Auswirkungen, Analyse und Vermeidung von Kontaminationen" lautet der Titel der Veranstaltung, zu der man sich ab heute anmelden kann. Gut beraten sind Interessenten, die dies zeitnah tun. Das Interesse an der branchenübergreifenden Veranstaltung mit dem Topthema „Technische Sauberkeit“ ist bereits sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn enorm hoch. Die Technische Sauberkeit gemäß VDA 19 / ISO 16 232 erlangt fortlaufend Bedeutung in nahezu allen Industriezweigen. Komplexe  Komponenten werden zunehmend empfindlicher gegenüber partikulären Verunreinigungen. Infolge dessen gelten für viele Bauteile heute schon sehr anspruchsvolle Sauberkeitsanforderungen. Ihren Ursprung hat die Technische Sauberkeit im Bereich der Automobilindustrie. Das Schädigungspotenzial, welches durch eine partikuläre Verunreinigung ausgeht, gewinnt jedoch in nahezu allen Forschungs- und Industriezweigen an Bedeutung.

Gemeinsame Herausforderungen – Verschiedene Lösungswege.

Hochentwickelte Reinigungs- und Reinraumtechnologien müssen stetig wachsende Sauberkeits-anforderungen erfüllen. Darüber hinaus müssen moderne Prüfverfahren zuverlässig in der Lage sein, verschiedenartige Kontaminationen zu erkennen. Mikrobiologische, filmische, chemische, organische und partikuläre Kontaminationen erfordern dabei oft ähnliche Strategien. Hieraus ergibt sich bereits eine erste branchenübergreifende Gemeinsamkeit. Angesichts der kontinuierlichen Weiter-entwicklung komplexer Technologien wird die Kooperation von Entwicklern verschiedener Forschungs- und Industriezweige im Hinblick auf die Erfüllung von Sauberkeitsanforderungen immer wichtiger. Der 1. branchenübergreifende Fachkongress „Technische Sauberkeit - Auswirkungen, Analyse und Vermeidung von Kontaminationen“ bietet eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Netzwerkbildung.

Es gibt viel zu tun - gehen wir es gemeinsam an!

Steht die Veranstaltung auch unter dem Motto „Automotive meets Pharma“, so bedeutet dies keineswegs, dass das Thema Sauberkeit ausschließlich für diese beiden Industriezweige von Interesse ist. In der Elektrotechnik, der Luft- und Raumfahrttechnik, im Maschinenbau, der optischen Industrie, und in der Medizintechnik gewinnt das Thema Sauberkeit kontinuierlich an Bedeutung. Aber auch in der Lebensmittelindustrie, der Kosmetik und im technischen Gesundheitswesen sind bestimmte Anforderungen an die Technische Sauberkeit kaum mehr wegzudenken. Die Lösungen vieler Herausforderungen, die sich dadurch ergeben, erfordern ein breites Wissensspektrum, welches kaum mehr von einzelnen Fachbereichen abgedeckt werden kann. Ein gemeinsames Erarbeiten von Lösungswegen hinsichtlich der komplexer werdenden Aufgaben wird zukünftig das Fachwissen und die Zusammenarbeit unterschiedlicher Branchen erfordern. Es ist an der Zeit, sich diesen Herausforderungen zu stellen.

|→ Weitere Informationen|


Marhan_Normpartikel_Logo mit
Marhan - Normpartikel
BIDAG Technologies
Schelde-Lahn-Str. 9
35236 Breidenbach
Deutschland
Telefon: +49 6465 438-0
Telefax: +49 3222 3190 459
E-Mail: info@normpartikel.com
Internet: http://www.normpartikel.com