Aktuell

Automatisierungstechnik in der Pharmaindustrie sicher nutzen

|

Die Digitalisierung ist für Pharmaunternehmen große Chance und Herausforderung zugleich. Auch und gerade in der pharmazeutischen Industrie: Konventionelle Fertigungsprozesse, in denen manuelle Eingriffe notwendig sind, sind auf Dauer nicht mehr konkurrenzfähig. Im Vergleich mit einer Produktion, die die Möglichkeiten der Digitalisierung ausschöpft, ist das Risiko von Manipulationen oder Fehlbedienungen zu hoch und die Nachvollziehbarkeit zu gering.

Um den Weg zur Digitalisierung schnell zu beschreiten…

|→|

Veranstaltung

Der sichere Boden für Prozessumgebungen

|

Sichere Lösungen für anspruchsvolle Prozesse präsentiert nora systems, führender Anbieter von Bodensystemen aus Kautschuk für GMP- und ISO-Reinräume in Produktion und Labor, im Rahmen der Lounges 2019 vom 5. bis 7. Februar in Karlsruhe. Die Besucher erhalten am Stand C 1.1 alle Informationen, die sie als Planer, qualifizierende oder validierende Nutzer, als Verarbeiter oder Reinigungsdienstleister über GMP- und ISO-gerechte nora Böden benötigen. Spezialisten von nora systems erörtern i…

|→|

Produkte

Erweiterte Antriebs- und Nennweitenauswahl beim Regelventil GEMÜ 567 BioStar control

|

Das aseptische Regelventil GEMÜ 567 BioStar control kann ab sofort bis zu einer Nennweite DN25 und damit bis zum einer max. Durchflussmenge von 15m³/h bezogen werden. Gleichzeitig wurde die Auswahl an elektromotorischen Antrieben für dieses Ventil vergrößert.

Um das Produktportfolio von Ventilen für hygienische, sterile und aseptische Prozesse um ein sehr präzises Regel- und Steuerungsventil zu erweitern, entwickelte das Unternehmen GEMÜ, führender Hersteller voN Ventil-, Mess- und Regelsystemen…

|→|

Aktuell

Pfeiffer Vacuum empfängt diesjährigen Röntgenpreisträger Dr. Lars von der Wense

|

- Herausragende Beiträge auf dem Gebiet der Kernphysik
- Grundlage für zukünftige Entwicklung einer Atomkern-Uhr
- Pfeiffer Vacuum und Schunk Group fördern seit vielen Jahren wissenschaftlichen Nachwuchs

Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) verleiht in diesem Jahr den Röntgenpreis an Dr. Lars von der Wense. Der Preisträger ist wissenschaftlicher Angestellter der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er erhält die Auszeichnung für seine herausragenden Beiträge…

|→|

Aktuell

Veränderung in der Geschäftsführung der Fette Compacting

|

Stefan Moll, Chief Operating Officer (COO) der Fette Compacting, scheidet zum 30. November 2018 im besten gegenseitigen Einvernehmen aus der Fette Compacting Group aus.

Stefan Moll gehörte seit Oktober 2016 der Geschäftsführung der Fette Compacting Group an. Herr Moll übernahm zu diesem Zeitpunkt die Verantwortung für die Bereiche Produktion, Entwicklung/Konstruktion sowie Prozesse/Qualität. Zudem führte Herr Moll mit dem Digitalprojekt „SmartCompacting“ der Fette Compacting und dem di…

|→|