Web-Seminare statt Life-Veranstaltungen. Alle Web-Seminare zum Thema "Reinraum" finden Sie jetzt hier. Mehr ...
HJM PPS E+E Ortner


reinraum online


  • Aktuell

Evonetix arbeitet mit imec zusammen, um die Produktion der Chip-basierten Technologie für die DNA-Syntheseplattform der dritten Generation zu erweitern


EVONETIX LTD ('Evonetix'), das Unternehmen für synthetische Biologie, das eine Desktop-Plattform für skalierbare, hochauflösende und schnelle Gensynthese entwickelt, gab heute bekannt, dass es eine Partnerschaft mit imec, einem weltweit führenden Forschungs- und Innovationszentrum, das in den Bereichen Nanoelektronik und digitale Technologien tätig ist, eingegangen ist, um die Produktion der proprietären mikroelektromechanischen Systeme (MEMS) auf der Basis von Siliziumchips von Evonetix zu erhöhen und die Plattform im kommerziellen Maßstab herzustellen. Der neuartige Siliziumchip ist eine Schlüsselkomponente der Desktop-DNA-Plattform von Evonetix, die, sobald sie vollständig entwickelt ist, den schnell wachsenden Bereich der synthetischen Biologie erleichtern und ermöglichen wird.

Die Technologie von Evonetix verwendet einen Siliziumchip, der durch MEMS-Prozessierung hergestellt wird und die Synthese von DNA an vielen tausend unabhängig voneinander kontrollierten Reaktionsstellen oder "Pixeln" auf der Chipoberfläche hochparallel steuert. Nach der Synthese werden die Stränge on-chip zu doppelsträngiger DNA in einem Prozess zusammengefügt, der Fehler identifiziert und beseitigt, wodurch eine um mehrere Größenordnungen bessere Genauigkeit, Skalierung und Geschwindigkeit als bei herkömmlichen Ansätzen ermöglicht wird. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird imec zusammen mit Evonetix die Herstellung der MEMS-Technologie auf 8-Zoll-Silizium-Wafern in großem Maßstab ausbauen, so dass Evonetix Kunden in großen Mengen beliefern kann. Imec ist in der Lage, seine Erfahrung in der Herstellung von Silizium für Life-Science-Anwendungen zu nutzen, um den neuartigen Evonetix-Prozess auf ihre Foundries zu übertragen und eine weitere Volumenexpansion zu bewältigen.

Dr. Matthew Hayes, Chief Technology Officer bei Evonetix, sagte: "Mit der Unterstützung von imec, einem weltweit führenden Unternehmen in der Mikrochip-Technologie, werden wir unsere hochparallele Desktop-Plattform für die kommerzielle Bereitstellung optimieren können".

Peter Peumans, Senior Vice President Life Science Technologies bei imec, fügte hinzu: "Wir verfügen über ein umfangreiches praktisches Wissen im Bereich Chipdesign und -technologie, das wir für die Entwicklung innovativer Tools für die Forschung und Entwicklung im Bereich Life Sciences und Pharma nutzen. Evonetix hat einen innovativen Ansatz entwickelt, der Physik und Biologie integriert, um die Produktion von hochpräziser, langer DNA in einer hochgradig parallelen Weise zu ermöglichen. Wir sind bestrebt, mit unseren nanotechnologischen Fähigkeiten zu ihrem Erfolg beizutragen".


IMEC Belgium
3001 Leuven
Belgien


C-Tec SISTEMA MT-Messtechnik Beckman