Hier finden Sie den aktuellen Reinraum Newsletter : Mehr ...
Schilling Dorfner GmbH & Co. KG C-Tec Ecolab

reinraum online


  • Gebäude & Räume

MK Versuchsanlagen bietet Lösung für Isolatoren

Novellierung zur DIN 12980:2016-10 für Apotheken

Einsetzen des vollautomatischen Handschuhprüfsystems MK Simplex von MK Versuchsanlagen. Die Prüfscheibe kann individuell passend für jeden Handschuheingriff produziert werden. (Foto: MK Versuchsanlagen  )
Einsetzen des vollautomatischen Handschuhprüfsystems MK Simplex von MK Versuchsanlagen. Die Prüfscheibe kann individuell passend für jeden Handschuheingriff produziert werden. (Foto: MK Versuchsanlagen )

Ab dem 1. April 2017 tritt die Neuordnung für alle Apotheken, die aseptisch hergestellte Pharmazie bereitstellen, in Kraft. Die Novellierung zur DIN 12980:2016-10 gibt vor, dass CRM-Stoffe oder Zytostatika herstellende beziehungsweise umfüllende Apotheken, mindestens einmal pro Arbeitstag eine Druckprüfung an der Zugangsvorrichtung ihres Isolators durchführen müssen (Seite 14 Punkt 8.6.2.2). 

„Diese Neuerung stellt die Apotheken vor große Herausforderungen, da der technische und zeitliche Aufwand einer Handschuhprüfung bisher erheblich erschien. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Handschuhprüfgeräten haben wir uns dieser Thematik angenommen und stellen den von der Novellierung betroffenen Laboren und Apotheken unser vollautomatisches Handschuhprüfsystem MK Simplex vor“, bietet Dr. Dirk Rosencrantz, Mitglied der Geschäftsleitung bei MK Versuchsanlagen, schnelle Hilfe  bei der Einhaltung der neuen Richtlinien. 

Das Besondere an den Prüfscheiben aus dem Hause MK Versuchsanlagen sei, dass sie individuell an alle existierenden Handschuheingriffe angepasst werden können, unabhängig davon, ob diese rund oder oval seien, so Dr. Rosencrantz. Auch das Handling sei denkbar einfach: „Die Prüfscheibe muss lediglich in den Handschuheingriff eingesetzt werden. Anschließend erfolgt die Prüfung des Handschuhs vollautomatisch. Der gesamte Vorgang dauert zwischen 8 und 15 Minuten, abhängig von der Größe und dem Material. Mit der akkubetriebenen Prüfscheibe werden in den Handschuhen Löcher von  ≥ 100 μm erkannt. Standardgemäß werden die Messergebnisse via Wifi kabellos auf einen Laptop übertragen und sicher abgespeichert“, erläutert Dr. Dirk Rosencrantz das simple Prinzip der Prüfscheibe MK Simplex. 

Seit über 17 Jahren entwickelt und baut das Unternehmen Handschuhprüfgeräte und bietet den Anwendern eine kosteneffiziente und automatisierte Möglichkeit Handschuhe zu prüfen. Durch die jahrelange Geschäftsbeziehung zu weltweit führenden Pharmaunternehmen erfüllen die Produkte von MK Versuchsanlagen höchste Qualitätsansprüche. MK Versuchsanlagen ist ein nach ISO 9001:2008 zertifizierter Industriebetrieb.


Weitere Informationen



Besser informiert: Mit Jahrbuch und Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren monatlichen E-Mail-Newsletter oder lesen Sie in unserem gedruckten Jahrbuch alles, was das Jahr über in der Welt der Reinräume passiert ist.

ClearClean Becker HJM Kleusberg