Aktuell

BLOCK® Gruppe erwirbt Köttermann® GmbH

Der Investorenprozess bei der KÖTTERMANN® Gruppe, Spezialist für Laboreinrichtungen „Made in Germany“, ist erfolgreich abgeschlossen worden.

|

Die BLOCK® Gruppe wurde 1991 in Tschechien gegründet und ist heute eine international erfolgreiche Unternehmensgruppe mit mehr als 400 Mitarbeitern in sieben Ländern. Die Unternehmensgruppe fokussiert sich auf die schlüsselfertige Lieferung von Reinraum-Einrichtungen des höchsten Standards und arbeitet für Kunden aus den Bereichen Pharmazeutische Industrie, Biotechnologie, Medizintechnik, Gesundheitswesen, Mikroelektronik und Forschung. Zum Angebot der BLOCK® Gruppe gehören Entwurf, Planung, Errichtung, Validierung sowie die Wartung von Reinräumen.

Mit dem Zukauf erweitert die BLOCK® Gruppe das eigene Produktportfolio aus Reinräumen, Isolatoren, Prozess- und Gesundheitstechnologien um Abzüge, Labormöbel, Medienversorgungssysteme und Gefahrstoffschränke aus Stahl.

Jan Mynář, CEO BLOCK® Group: „Für die BLOCK® Gruppe ist der Kauf von KÖTTERMANN eine perfekte strategische Ergänzung. Mit der starken Marke und dem großartigen Produktportfolio, und in Ergänzung mit unserem Technologiespektrum, wir…

|→|

Produkte

Effizienter Abfüllen und Verpacken

|

Bei Verpackungs- und Abfüllprozessen muss das Füllvolumen von Verkaufs- oder Transportverpackungen optimal ausgenutzt werden. Hierfür sind die Rütteltische des süddeutschen Maschinen- und Anlagenbauers EAP Lachnit bestens geeignet. Die robusten Geräte aus Edelstahl sind einfach in betriebliche Prozesse integrierbar, gegen Verunreinigungen geschützt und leicht zu reinigen.

Ob Pulver, Granulat oder Schrauben – bei Verpackungsprozessen soll möglichst viel Inhalt in Verpackungen gelangen. Schließlich so…

|→|

Produkte

NFC-Label von Schreiner MediPharm für SmartPilot™ von Ypsomed unterstützt smarte Selbstmedikation

|

Schreiner MediPharm hat in Kooperation mit der Schweizer Firma Ypsomed ein NFC-Label entwickelt, welches auf den YpsoMate® Autoinjektor aufgebracht wird und hinterlegte Informationen zur Medikation an dessen elektronische Ergänzung – den neuartigen SmartPilot™ – übermittelt. Hiermit werden die durch den SmartPilot™ aufgezeichneten Daten zur Verwendung des Autoinjektors ideal ergänzt. Das entstandene „Connected Device“ erhöht die Patientensicherheit und unterstützt Anwender bei…

|→|