Here you can find the NEWSLETTER archive More ...
HJM Vaisala Buchta Ecolab

cleanroom online
Deutsch   English


  • Trade fair

Altmann präsentiert vom 23. bis 25. April in Karlsruhe ihren Reinraumkran mit Halbautomatik und Pendeldämpfung

Altmann Fördertechnik auf der Messe Lounges2024

Das Modell eines Gurthebezeuges des Reinraumkrans mit Halbautomatik und Pendeldämpfung von Altmann steht im Mittelpunkt des Messeauftritts des Kranherstellers aus Albaching. Besucher der LOUNGES2024 können sein „Innenleben“ erkunden. Sein Einsatz beschleunigt Prozesse im Reinraum und macht sie sicherer. (Foto: Altmann Fördertechnik)
Das Modell eines Gurthebezeuges des Reinraumkrans mit Halbautomatik und Pendeldämpfung von Altmann steht im Mittelpunkt des Messeauftritts des Kranherstellers aus Albaching. Besucher der LOUNGES2024 können sein „Innenleben“ erkunden. Sein Einsatz beschleunigt Prozesse im Reinraum und macht sie sicherer. (Foto: Altmann Fördertechnik)

Vom 23. bis 25. April findet dieses Jahr die Messe LOUNGES2024 in Karlsruhe statt. Altmann Fördertechnik wird zum ersten Mal auf der Messe für Reinraum- und Pharmaprozesstechnik als Aussteller mit dabei sein. Am Stand F3.2 wird die neueste Innovation in den Mittelpunkt gerückt: der Reinraumkran mit Halbautomatik und Pendeldämpfung. Die Innovation aus Albaching wurde auf der LOUNGES2023 mit dem dritten Platz des Reinheitstechnikpreises „REINER“ des Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) ausgezeichnet. Geschäftsführer Achim Altmann hält einen Fachvortrag mit dem Titel „Innovation durch Rekombination“ und erläutert, was den Reinraumkran mit Halbautomatik und Pendeldämpfung so innovativ macht.

Der erste Messebesuch von Altmann Fördertechnik 2023 auf der Messe für Reinraum- und Pharmaprozesstechnik in Karlsruhe war ein großer Erfolg für die Firma aus Oberbayern. Für die Entwicklung des neuen Reinraumkrans mit Halbautomatik und Pendeldämpfung wurde Altmann Fördertechnik mit dem dritten Platz des renommierten Reinheitspreises REINER! des Fraunhofer IPA ausgezeichnet. Daher fiel die Entscheidung, dieses Jahr als Aussteller mit dabei zu sein, nicht schwer.

Geschäftsführer Achim Altmann hat zudem Gelegenheit, in seinem Fachvortrag „Innovation durch Rekombination“ Gelegenheit, das Vorurteil aus der Welt zu räumen, ein Kran mit Halbautomatik sei „nichts Halbes und nichts Ganzes“. Das Gegenteil ist der Fall.

Kranführer wird unterstützt, bleibt aber flexibel

Einen Halbautomatikkran zu programmieren, ist wesentlich aufwändiger als einen Vollautomatikkran. Ein halbautomatischer Kran unterstützt den Bediener bei Routinetätigkeiten, bietet ihm aber weiterhin die maximale Flexibilität eines manuell bedienten Kranes. Altmann: „Ein Halbautomatikkran steht in ständigem Dialog mit dem Bediener. Die Steuerung ermöglicht jeweils nur das Anfahren des nächsten richtigen Prozess-Schritts, etwa die Anfahrt einer Zielposition nach einer vorgegebenen Route. Erst nach Freigabe durch den Bediener, fährt der Kran die nächste Station an. Das macht die Prozesse im Reinraum sicherer.“ Auch Durchlaufzeiten erhöhen sich durch die Nutzung eines Halbautomatikkrans.

Die Innovation für den punktgenauen Lastentransport innerhalb eines Reinraums können Besucher auf der Lounges2024 sehr genau in Augenschein nehmen. Das „Innenleben“ der Kransteuerung ist normalerweise versteckt, sprich eingehaust. Am Modell am Stand haben Besucher die Chance, einen Blick unter die Einhausung zu wagen.

Der Trägheit ein Schnippchen schlagen

Der speziell entwickelt Reinraumkran dient dazu, Maschinenteile an den gewünschten Montage- oder Fertigungsort zu befördern, und das ohne Aufschaukeln der Last. Dies wird durch die integrierte Pendeldämpfung verhindert. Punktgenau wird die Last an die gewünschten Zielposition gelotst. Der Kranbediener muss keine Ausgleichsbewegungen durchführen – weder beim Beschleunigen noch beim Abbremsen. Dadurch, dass die Last nicht hin- und herpendelt, sinkt die Unfallgefahr und vermehrter Verschleiß und Abrieb werden vermieden. Durch den verminderten Partikelaustrag ist die Einhaltung der Anforderungen der ISO-Klasse 5 gewährleistet.

Die Messeorganisatoren der LOUNGES2024 erwarten dieses Jahr rund 7.000 Besucher. 230 Aussteller werden ihre Neuheiten in Karlsruhe vorstellen. Die beiden Geschäftsführer, Robert und Achim Altmann, sowie Vertriebsmitarbeiter Sebastian Lampl freuen sich darauf, den Besuchern am Stand F3.2 das Modell eines Gurthebezeuges des Reinraumkrans sowie weitere Neuheiten aus Albaching vorzustellen.


Further information


Altmann_Pantone 286C
ALTMANN GmbH
Oberdieberg 23-25
83544 Albaching
Germany
Phone: +49 8076 88790
email: kontakt@altmann-foerdertechnik.de
Internet: http://www.altmann-foerdertechnik.de

Company profile show

Contacts show

Publications: Further publications by this company / author

Other articles under these categories: Knowledge & Events: Trade fair


Better informed: With YEARBOOK, NEWSLETTER, NEWSFLASH and EXPERT DIRECTORY

Stay up to date and subscribe to our monthly eMail-NEWSLETTER and our NEWSFLASH. Get additional information about what is happening in the world of cleanrooms with our printed YEARBOOK. And find out who the cleanroom EXPERTS are with our directory.

ClearClean Hydroflex ASYS MT-Messtechnik