Hier finden Sie den aktuellen Reinraum Newsletter : Mehr ...
Weiss E+E MT-Messtechnik Kleusberg

reinraum online


  • Gebäude & Räume

Remote-Inbetriebnahme im Reinraum


Die Durchführung einer Inbetriebnahme per Remote ist im Anlagenbau kein neues Thema, häufig fehlte aber sowohl beim Anlagenbauer als auch beim Kunden die Akzeptanz dafür. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie hat sie jedoch wesentlich an Bedeutung gewonnen. So auch für das Unternehmen Schiller, das im Frühjahr 2020 an einem Reinraum-Lagerprojekt für einen langjährigen Kunden in Malaysia gearbeitet hat.

Drei Linear Stocker* wurden für das Projekt zunächst im Schiller-eigenen Reinraum in Osterhofen montiert und in Betrieb genommen. Im Anschluss wurden die Stocker demontiert, verpackt und nach Malaysia per Luftfracht geflogen - inklusive drei Schiller-Monteure, die den Aufbau und die Inbetriebnahme vor Ort betreuen sollten. In Malaysia angekommen, konnten zwei Stocker mechanisch und elektrisch komplett remontiert werden - jedoch nicht in Betrieb genommen werden, da die Monteure aufgrund der Pandemie vorzeitig abreisen mussten.

Für das Projekt selbst, bedeutete dies Stillstand und damit einen herben Rückschlag im Zeitplan des Kunden, der die Stocker dringend benötigte. Gemeinsam mit dem Kunden wurde daher nach einer Lösung gesucht, wie das Projekt fortgeführt werden kann. „Aufgrund der strengen Geheimhaltungsvorschriften und Patentrechte kam es für uns nicht in Frage, eine externe Firma vor Ort in das Projekt einzubinden“, erläutert Karl Kagleder, Inbetriebnehmer bei Schiller, die schwierige Situation.

Schlussendlich wurde sich darauf geeinigt, dass der Kunde einen Mitarbeiter aus den eigenen Reihen abstellt, der die verlängerte Werkbank der Inbetriebnehmer in Deutschland darstellt. Zu jeder Maschine wurde ein Remote-Zugang hergestellt. Zudem montierte der Kunde Webcams über der Anlage, wodurch in Osterhofen die Vorgänge beobachtet werden konnten. In Deutschland vorm Rechner sitzend mit Webcam und Remote-Zugängen zur Anlage ausgestattet, gaben die Fachleute in Deutschland dem Mitarbeiter des Kunden genaue Anweisungen. Das war nicht problemlos, ließ sich aber trotz Zeitverschiebung durch das Engagement auf beiden Seiten bewerkstelligen. Auf diese Weise gelang es schließlich, die zwei Lagersysteme erfolgreich in Betrieb zu nehmen und in die Produktion des Kunden zu integrieren.

Die Zukunftsfähigkeit der Remote-Inbetriebnahme

Insgesamt lief die Remote-Inbetriebnahme so gut, dass dieses Jahr der dritte Stocker remote in Betrieb genommen wird. „Aber dieses Mal mit einem eigenen Mitarbeiter von uns beim Kunden“, sagt Markus Haider, Bereichsleiter Cleanroom Intralogistics bei Schiller. „Nicht, weil die erste RemoteI-Inbetriebnahme nicht funktioniert hätte, sondern weil es für alle Beteiligten einfacher ist“, erklärt er. Dieses Mal werden die Live-Bilder der Anlage via Datenbrille übermittelt. Nach den bisherigen Erfahrungen, haben laut Haider Remote-Inbetriebnahmen auch nach der Pandemie eine Zukunft: „Wir haben in dieser Zeit viel Erfahrung sammeln können und können unseren Kunden nun eine zusätzliche Option anbieten, binden weniger Personalressourcen vor Ort beim Kunden und sind flexibler.“

*) Exkurs: Linear Stocker
Die Schiller Automatisierungstechnik GmbH bietet ihren Kunden hauseigene Intralogistik-Lösungen für den Reinraum an. Diese kommen beispielsweise in der Halbleiterherstellung zum Einsatz. Der Linear Stocker ist die skalierbare und zuverlässige Lösung für die dezentrale Lagerhaltung im Reinraum. Manuelle I/O-Ports sowie die Anbindungsmöglichkeit an OHT- oder Conveyor-Systeme erlauben den flexiblen Einsatz des Linear Stocker in der Produktionsumgebung. Der Linear Stocker kann flexibel für den Transport und die Einlagerung individueller, kundenspezifischer Produkte konzipiert werden, z.B. Warenträger, 200/300mm Kassetten u.v.m


SCI_Schiller_Logo
Schiller Automatisierungstechnik GmbH
Donau-Gewerbepark 30
94486 Osterhofen
Deutschland
Telefon: +49 9932 9504 0
Telefax: +49 99329504 900
E-Mail: firma@schiller.de
Internet: http://sci.schiller.de

Unternehmensprofil zeigen

Kontakte zeigen

Veröffentlichungen: Weitere Veröffentlichungen dieses Unternehmens / Autors

Weitere Artikel zu diesen Rubriken: Gebäude & Räume: Anlagen Inbetriebnahme: Sachverständige


Besser informiert: Mit Jahrbuch und Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren monatlichen E-Mail-Newsletter oder lesen Sie in unserem gedruckten Jahrbuch alles, was das Jahr über in der Welt der Reinräume passiert ist.

ClearClean Becker Dorfner GmbH & Co. KG Schilling