Web-Seminare statt Life-Veranstaltungen. Alle Web-Seminare zum Thema "Reinraum" finden Sie jetzt hier. Mehr ...
MT-Messtechnik SISTEMA Ecolab HJM


reinraum online


  • Produkte

Vom klinischen Test bis zur Industrialisierung: Entpyrogenisierte, sterile und gebrauchsfertige Fläschchen für Injektabilia von höchster Qualität


Das Ompi EZ-fill Verpackungsformat / The Ompi EZ-fill packaging format
Das Ompi EZ-fill Verpackungsformat / The Ompi EZ-fill packaging format
Das Gerresheimer Verpackungsformat / The Gerresheimer packaging format
Das Gerresheimer Verpackungsformat / The Gerresheimer packaging format

Gerresheimer, ein weltweit führender Hersteller von Primärverpackungen für die Pharmaindustrie, präsentierte auf der Pharmapack in Paris die neuen Gx RTF-Fläschchen. Gerresheimer bietet sie in seinen eigenen Verpackungsformaten sowie im bekannten Ompi EZ-fill-Verpackungsdesign an.

Gx RTF-Fläschchen – fertig für die Abfüllung

Die Gx RTF-Injektionsfläschchen bestehen aus Borosilikatglas Typ I und erfüllen alle aktuellen Anforderungen der geltenden ISO-Normen und Pharmakopöen (USP und Ph. Eur.). Sie werden nach cGMP geformt, im Reinraum gewaschen, in Schalen oder Nester und Wannen verpackt und sterilisiert. Gerresheimer bietet sein eigenes Verpackungsformat sowie das bekannte Ompi EZ-Fill-Verpackungsdesign an. So sind die Fläschchen, die für die nächsten Schritte im Abfüllprozess bereit. Die Vorteile sind: entpyrogenisierte und sterile Lieferung, vereinfachter Abfüll- und Veredelungsprozess, höchste Qualitätsstandards, Flexibilität durch verschiedene mögliche Verpackungsformate und eine breite Palette an Abfüll- und Versiegelungstechnologien. All diese Faktoren tragen dazu bei, die Herstellungskosten über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg zu senken.

Höchste Qualitätsanforderungen

Die Gx RTF-Injektionsfläschchen erfüllen alle festgelegten Anforderungen der geltenden ISO-Normen und Arzneibücher (USP und Ph. Eur.). Durch die Verwendung der eigenen oder der Ompi EZ-Fill-Verpackungsformate wird das Risiko eines Glas-zu-Glas-Kontakts minimiert, der zu Brüchen, kosmetischen Defekten und Partikelkontaminationen führen kann. Gerresheimer Injektionsfläschchen nach internationalen Standards Injektionsfläschchen sind der Standard für Primärverpackungen für parenterale Arzneimittel. Die Fläschchen von Gerresheimer sind in allen Größen erhältlich und entsprechen den einschlägigen internationalen Normen und Arzneibüchern. Das Angebot des Unternehmens umfasst auch Lösungen für biotechnologisch hergestellte Arzneimittel und andere Spezialpharmazeutika.

Flexibilität durch verschiedene Verpackungskonfigurationen

Die Vials sind derzeit in den Formaten 2R, 6R und 10R in Nestern und Wannen sowie in Formaten von 4 bis 13,5 ml in Schalen erhältlich. Weitere Formate werden folgen. Mit der neuen Verpackungslösung können die Fläschchen von der Entwicklung neuer Medikamente bis zur Produktion in kleinem oder großem Maßstab verwendet werden.

Intelligente Fehlererkennung mit modernsten HD-Kameras

Alle Werke von Gerresheimer, in denen Glasfläschchen hergestellt werden, arbeiten mit standardisierten Überwachungs-, Inspektions- und Verpackungssystemen, bei denen es sich im Wesentlichen um die Systeme Gx G3 und Gx RHOC handelt. Die Inspektionssysteme sind hausintern und Teil eines engmaschigen Prüfsystems, das höchste Präzision und Qualitätssicherung nach neuesten Standards gewährleistet. Das Inspektionssystem Gx G3 sorgt mit modernsten HD-Kameras dafür, dass beispielsweise kosmetische Mängel zuverlässig erkannt werden. Die intelligente Software erkennt und klassifiziert die Fehler in Sekundenbruchteilen, während das Gx RHOC-System mit HD-Matrixkameras und einer hyperzentrischen ID-Kamera die Dimensionsqualität sicherstellt.


Gerresheimer AG
40468 Düsseldorf
Deutschland


Weiss C-Tec ClearClean Ortner