Was ist zu beachten? Reinraum Normen, Richtlinien, Definitionen und Bestimmungen. Mehr ...
PPS Becker Weiss E+E


reinraum online


  • Veranstaltung

Real-Time-Methoden zur Keimzahlbestimmung gehört die Zukunft


Als Leiter der Krankenhaushygiene und des Labors unterliegt mir die Verantwortung der normen- und QM-konformen Messdurchführung und Probenauswertung, sowie auch die fachliche Beratung bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben unter hygienischen Gesichtspunkten. (Dr. Christian Raiss, Leiter Prüflabor und Krankenhaushygiene am Hygiene-Institut AYSID) / As the Director of Testing Laboratory and Hospital Hygiene, it is my responsibility to ensure that measurements and analyses of samples are performed in accordance with applicable standards and QM guidelines. (Dr. Christian Raiss, Director of Testing Laboratory and Hospital Hygiene at the Hygiene-Institut AYSID GmbH)
Als Leiter der Krankenhaushygiene und des Labors unterliegt mir die Verantwortung der normen- und QM-konformen Messdurchführung und Probenauswertung, sowie auch die fachliche Beratung bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben unter hygienischen Gesichtspunkten. (Dr. Christian Raiss, Leiter Prüflabor und Krankenhaushygiene am Hygiene-Institut AYSID) / As the Director of Testing Laboratory and Hospital Hygiene, it is my responsibility to ensure that measurements and analyses of samples are performed in accordance with applicable standards and QM guidelines. (Dr. Christian Raiss, Director of Testing Laboratory and Hospital Hygiene at the Hygiene-Institut AYSID GmbH)

Mikroorganismen stellen die Reinraumbranche vor immer neue Herausforderungen. Auf der Cleanzone Conference 2018 spricht Dr. Christian Raiss, Leiter Prüflabor und Krankenhaushygiene am Hygiene-Institut AYSID, über neue Methoden der Keimzahlbestimmung. Im Interview gibt er erste Einblicke.

Herr Dr. Raiss, Sie sind Leiter Prüflabor und Krankenhaushygiene am Hygiene-Institut AYSID. Mit welchen Anfragen/Prüfungen haben Sie täglich zu tun?

„In unserem Hygieneinstitut sind wir zum einen selbst vor Ort aktiv bei Hygienekontrollen und Messungen im Reinraum und Krankenhaus. Zum anderen gliedert sich an unser Institut ein DAkkS-akkreditiertes mikrobiologisches Prüflabor. Als Leiter der Krankenhaushygiene und des Labors unterliegt mir die Verantwortung der normen- und QM-konformen Messdurchführung und Probenauswertung, sowie auch die fachliche Beratung bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben unter hygienischen Gesichtspunkten.“

Welche Themen werden Sie auf der Cleanzone Conference ansprechen?

„Mich fasziniert immer wieder, wie Mikroorganismen es schaffen, in reinste Bereiche vorzudringen – und zu überleben. Selbst die NASA findet und kämpft in ihren Reinräumen gegen hygiene-resistente, extrem anspruchslose Bakterien. Diesen Mikroorganismen, seien es Bakterien oder Schimmelpilze, auf der Spur zu sein, sie zu identifizieren und zu beseitigen ist ein spannender Job und stellt mich immer wieder vor neue Herausforderungen. Auf der Cleanzone werde ich unter anderem Tipps geben, wie Unternehmen ihren Reinraum durch ein angepasstes Hygienemanagement keimfrei halten und eine Kontamination bekämpfen können.“

Was fasziniert Sie an der Reinraum- und Hygienetechnik? Welche Innovationen in Bezug auf die Keimzahlmessung/Reinraumtechnik erwarten Sie in nächsten Jahren?

„Ich versuche mich technisch und methodisch auf dem neuesten Stand zu halten. Real-Time-Methoden werden in Zukunft wohl eine große Rolle spielen. Ich selbst bin fasziniert von Bio-Mikrochips, die teils auch vor Ort direkt -real-time- verwendet werden können, und unmittelbar ein Ergebnis liefern, ohne Material ins Labor zu versenden. Da ich selber an solchen Chips gearbeitet habe, weiß ich aber auch, dass es leider noch dauern wird, bis diese Innovationen in einem preislich angemessen Rahmen herzustellen sind. Auf diese und weitere Themen, wie zum Beispiel neue Methoden bei der Keimzahlbestimmung, werde ich ausführlicher in meinem Vortrag eingehen.“


Weitere Informationen


cleanzone_RGB
cleanzone
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 7575 6290
Telefax: +49 69 7575 96290
E-Mail: anja.diete@messefrankfurt.com
Internet: https://cleanzone.messefrankfurt.com/frankfurt/de.html


Kleusberg Beckman ClearClean HJM