Hier finden Sie den aktuellen Reinraum Newsletter : Mehr ...
C-Tec Dorfner GmbH & Co. KG Becker Ecolab

reinraum online


  • Bekleidung & Verbrauchsmaterial

Bardusch und Reinhard schließen sich zusammen

Vertragsunterzeichnung
Vertragsunterzeichnung
Vertragsunterzeichnung
Vertragsunterzeichnung
Andreas Holzer, Carlos Reinhard, Heidi Zaugg
Andreas Holzer, Carlos Reinhard, Heidi Zaugg
REINHARD Niederlassung Thun
REINHARD Niederlassung Thun
REINHARD Niederlassung Thun
REINHARD Niederlassung Thun
REINHARD Niederlassung Thun
REINHARD Niederlassung Thun
bardusch AG Niederlassung Yverdon
bardusch AG Niederlassung Yverdon
bardusch AG Niederlassung Yverdon
bardusch AG Niederlassung Yverdon
bardusch AG Niederlassung Yverdon
bardusch AG Niederlassung Yverdon

Die schweizweit tätige Textildienstleisterin Bardusch AG mit Hauptsitz in Basel übernimmt sämtliche Produktionsbetriebe und alle Mitarbeitenden der Grosswäscherei Reinhard in Uetendorf und Thun. Reinhard als Marke bleibt bestehen und ergänzt ab sofort perfekt das Dienstleistungsangebot von Bardusch. Mit acht Standorten gehört Bardusch zu den führenden Anbietern des Textilmanagements für das Gesundheitswesen, die Industrie und die Hotellerie. Carlos Reinhard bleibt Besitzer der Liegenschaften und konzentriert sich fortan auf das Verwaltungsratspräsidium.
 
Mit Vertragsunterzeichnung hat die Bardusch AG per sofort den gesamten operativen Bereich der Grosswäscherei Reinhard übernommen, ebenso alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an beiden Produktionsbetrieben in Uetendorf und Thun. Über den Kaufpreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Für den bisherigen Firmeninhaber Carlos Reinhard war die Übernahme der über 50 Mitarbeitenden Grundbedingung für den Verkauf: «Für Stadt und Region Thun sind wir mit unserem Familienunternehmen in dritter Generation seit Jahren ein wichtiger Arbeitgeber. Entsprechend war für mich wichtig, dass die neue Besitzerin die gesamte Belegschaft übernimmt. Mit der Bardusch AG haben wir den perfekten Partner gefunden. Beides sind traditionelle Familienunternehmen mit schweizerischen Werten – es ist also Win-win für alle Beteiligten», zeigte sich Carlos Reinhard überzeugt und ergänzt: «Innovation leben heißt auch neue Wege gehen, sich weiterentwickeln. Durch den Zusammenschluss werden Synergien gebündelt und damit langfristiges Wachstum auf einem hartumkämpften Markt garantiert. Nicht nur der Zeitpunkt für einen Verkauf war richtig, auch von der strategischen Ausrichtung her ist das Momentum für einen Neustart perfekt.» Carlos Reinhard bleibt Besitzer der beiden Betriebsliegenschaften und konzentriert sich fortan auf das Verwaltungsratspräsidium.

Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz und zur Region Thun

Andreas Holzer, CEO der Bardusch AG freut sich über den Zusammenschluss: «Wir glauben an den Werkplatz Schweiz und an das wirtschaftliche Potenzial der regionalen Märkte. Daher setzen wir in unserer Wachstumsstrategie konsequent auf regional gut verankerte, innovative Produktionsbetriebe, die nahe bei den Kunden sind – so nun auch in Uetendorf und Thun mit der Grosswäscherei Reinhard.» Die Übernahme sei die logische Weiterführung der Strategie von Bardusch und ein klares Bekenntnis zur Wirtschaftsregion Bern/Thun. Die Bardusch AG gehört zu den schweizweit führenden Anbieterinnen des Textilmanagements mit Hauptsitz in Basel sowie den Standorten Brugg, Yverdon und Sierre und dem Zentrallager in Rheinfelden. Die Betriebe von Bardusch wurden in den letzten Jahren konsequent modernisiert und erweitert.

Synerigen nutzen

Reinhard wird als Marke weitergeführt, da das Angebot, insbesondere die Aufbereitung von Mehrwegbekleidung im modernen Reinraum, die Dienstleistungen von Bardusch perfekt ergänzt. Mit den beiden neuen Standorten in der Region Bern/Thun erhöht Bardusch die logistische Präsenz in der Schweiz. Die Kunden können vom umfassenden Wäscheaufbereitungs- und Logistik-Know-how der Bardusch AG sowie von der hohen Innovationskraft der international tätigen Bardusch-Gruppe nachhaltig profitieren. Bardusch und neu Reinhard bieten den Kunden aller Branchen ein intelligentes und umfassenderes Textilmanagement an: Von der Beschaffung und Finanzierung der Textilien über die fachgerechte Aufbereitung bis hin zur effizienten Logistik für die hohe Versorgungssicherheit der Kunden mit einwandfrei gepflegten Textilien.

Bardusch AG in Kürze

Die Bardusch AG ist ein schweizweit tätiger Textildienstleister mit Hauptsitz in Basel und weiteren Standorten in Brugg, Sierre, Yverdon und Rheinfelden (Zentrallager) sowie neu in Uetendorf und Thun. In den Produktionsbetrieben waschen täglich über 600 Mitarbeitende rund 100 Tonnen Wäsche. Bardusch betreut die gesamte Wäscheaufbereitung und -logistik für alle Branchen, namentlich Spitäler, Kliniken, Heime, Hotel- und Gastrobetriebe, Industrie und Gewerbe sowie öffentliche Dienste und bietet den Kunden ein intelligentes Textilmanagement an: von der Beschaffung und Finanzierung der Textilien über die fachgerechte Aufbereitung der verschmutzten Wäsche bis hin zur effizienten Logistik für die hohe Versorgungssicherheit der Kunden mit einwandfrei gepflegten Textilien. Seit 2013 ist Bardusch erster Industriepartner der gemeinnützigen Organisation «Wasser für Wasser» (www.wasserfuerwasser.ch), welche sich für eine Verbesserung der lokalen Wasserversorgung in Sambia einsetzt. Die Bardusch AG ist ein Tochterunternehmen der im deutschen Ettlingen domizilierten BI Bardusch Holding GmbH, einem international tätigen Unternehmen, welches in sieben Ländern vertreten ist und rund 3600 Mitarbeitende beschäftigt. Bardusch ist seit der Gründung 1871 im Familienbesitz und mittlerweile in fünfter Generation tätig.



Besser informiert: Mit Jahrbuch und Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren monatlichen E-Mail-Newsletter oder lesen Sie in unserem gedruckten Jahrbuch alles, was das Jahr über in der Welt der Reinräume passiert ist.

E+E Schilling Weiss MT-Messtechnik