Produkte

Wasserkonditionierung in der Praxis

Reduzierung des Salzverbrauches von Ionentauschern - Enthärtungsanlagen

|

Ionentauscher werden üblicherweise zur Enthärtung von Wasser eingesetzt bzw. Osmoseanlagen vorgeschaltet, um die Membrane vor Verblockung durch kalkabscheidende Wasserinhaltsstoffe zu schützen. So gelangen große Mengen an Salz in die Umwelt.

AQON hat mit dem AQON Scale Blocker (ASB) ein Gerät entwickelt, welches den Salzverbrauch von Enthärtungsanlagen um bis zu 50 % reduziert, dies erfolgt durch die Ausfällung von Ca2+ und Mg2+ Ionen als Calciumcarbonat- und Magnesiumkristalle. Diese verbleiben - elektrisch und chemisch neutral - im fließenden Wasser (Schutz gegen Kesselsteinbildung) oder werden von den verwendeten Membransystemen einfach zurückgehalten.

Ein namhafter Industriekunde aus der Metallindustrie hat das System seit Januar 2015 im Einsatz.

Das Ergebnis nach 3 Monaten Dauerbetrieb ist überzeugend:

- 50 % geringerer Salzverbrauch der Enthärtung vor RO
- Die RO selber läuft wesentlich stabiler - Halbierung der Rückspülintervalle
- Leitwertverbesserung des Prozesswassers um fast 50 %

Seit Installation von ASB wird ein Großteil des eingespeisten Stadtwassers ohne Enthärtung direkt im Produktionsprozess eingesetzt.

- Die Wärmetauscher und Warmwasserinstallation sind gänzlich frei von Ablagerungen

„Die Investition in das ASB System hat sich bereits nach den 3 Monaten amortisiert“

ASB arbeitet nach dem Prinzip der Ionenreaktion (Kalkkeimkristallbildung) von Calciumhydrogencarbonat und Calciumcarbonat. Daraus resultiert die kontinuierliche Entstehung von elektrisch und chemisch neutralen, Calciumcarbonat-Kristallen, die mit sich selber aber nicht mit Rohrwandungen oder Heizflächen reagieren.

Weitere Vorteile:

- Einfach und kostengünstig einzubauen
- Kein Verbrauch an Betriebsmitteln oder Opferanoden
- Keine drehenden, mechanischen Verschleißteile
- Einfache Bürstenreinigung - keine teure Wartung
- Hochwertige Edelstahlausführung mit 10 Jahren Garantie

ASB ist entsprechend der §17 TrinkwV bzw. EU-Norm EN 1988-20 Ziff. 12,7 (Technische Regeln der Trinkwasserinstallation) „Allgemeine Regeln der Technik“ ausgeführt und kann uneingeschränkt auch in trinkwasserführenden Systemen eingebaut werden.

Lieferbar sind Systeme von DN 6 bis DN 300 für:

- Kühlwasser
- Heizungswasser
- Waschanlagen
- Warmwassersysteme
- Kühltürme
- Maschinen- / Geräteschutz
- Trinkwasserinstallationen
- Wärmetauscher
- Rückkühlwerke


Aqon Water Solutions GmbH
64625 Bensheim
Deutschland