Englisch
Aktuell

Arburg auf der Medtec Europe 2012

|

· Effiziente Spritzgießlösung für höchste Reinraumanforderungen
· Allrounder als Edelstahlmaschine
· Kurze Zykluszeit dank exakter Auslegung

Vom 13. bis 15. März 2012 präsentiert Arburg auf der Medtec Europe 2012 in Stuttgart eine effiziente Spritzgießlösung, die höchste Reinraumanforderungen erfüllt. Auf dem Stand Nr. 6511 in Halle 6 ist ein elektrischer Allrounder 520 A zu sehen, der
z. B. über eine vollständig gekapselte Schließeinheit in Edelstahlausführung verfügt, die sich besonders gut und schnell reinigen lässt. Eine sehr saubere Arbeitsumgebung garantiert auch der Heißkanal, der mit elektrisch angetriebenen Nadelverschlussdüsen arbeitet. Gespritzt werden 16 sogenannte „Collectingtubes“ in 5,8 Sekunden. Dank der kurzen Zykluszeit und der Energieeffizienz der elektrischen Antriebe zeichnet sich das Exponat durch eine hohe Produktionseffizienz aus.

Für medizinische Anwendungen bietet Arburg detailliert auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmte Reinraumlösungen. Das modulare Produktspektrum umfasst dabei hydraulische, hybride und elektrische Allrounder von 125 bis 5.000 kN Schließkraft, für die es maßgeschneiderte Ausstattungspakete gibt. Hinzu kommen unterschiedliche Reinraumkonzepte: angefangen von Maschinen oder kompletten Fertigungszellen, die an einen Reinraum angedockt werden, bis hin zu Allroundern, die komplett im Reinraum produzieren.

Effiziente Reinraumproduktion

Eine solche Lösung stellt Arburg auf der Medtec Europe vor. Der Reinraum der Firma Ionstatex ist dabei nur angedeutet, damit das Exponat und die Anwendung genau angeschaut werden können. Der elektrische Allrounder 520 A verfügt über eine Schließkraft von 1.500 kN und arbeitet mit Spritzeinheit der Größe 400. Das Werkzeug stellt die Firma Ernst Rittinghaus zur Verfügung, die für die Produktion seiner Reinraumprodukte ausschließlich elektrische Allrounder der Baureihe Alldrive einsetzt. Es handelt sich um ein 16-fach-Werkzeug zur Herstellung von Dosierkammern für die Laboranalytik. Die sogenannten Collectingtubes aus einem medizinischen Polypropylen haben ein Spritzteilgewicht von 1,06 g und werden in nur 5,8 Sekunden gefertigt.

Die kurze Zykluszeit und auch die Energieeffizienz dieser Anwendung resultieren zum einen aus der elektrischen Maschinentechnik und zum andern aus der optimalen Auslegung von Maschine, Werkzeug und Temperierung. Der Heißkanal von der Firma Günther Heißkanaltechnik verfügt über Nadelverschlussdüsen, die über einen  Servo-Linearmotor elektrisch angetrieben werden. Vorteile gegenüber pneumatischen Systemen ergeben sich in Bezug auf Präzision, Energiebedarf und Sauberkeit, dem entscheidenden Kriterium für die Fertigung im Reinraum.

Einzigartige Edelstahllösung

Höchste Hygieneanforderungen entsprechend der ISO 13485, den Vorgaben der FDA sowie den GMP-Richtlinien erfüllt der elektrische Allrounder 520 A dank der gekapselten Schließeinheit in Edelstahlausführung, die Arburg als einziger Spritzgießmaschinenhersteller anbietet. Die Edelstahlflächen lassen sich um ein vielfaches schneller reinigen und sind unempfindlich selbst gegen aggressive Wirkstoffe, wie sie für die Sterilisation üblich sind. Zusätzlich bieten der spritzseitig abgedeckte und erhöht aufgestellte Maschinenständer sowie die vernickelten Aufspannplatten mit abgedeckten Bohrungen Vorteile hinsichtlich der Reinigung. Aus den damit verbundenen deutlich kürzeren Stillstandszeiten resultiert auch eine höhere Effizienz der Produktion.

Für eine partikelarme Luft im Arbeitsbereich sorgt ein Reinraummodul mit Luftionisierung über der Schließeinheit der Maschine. Es erzeugt mittels Vor- und HEPA-Filter einen hohen Luftaustausch und neutralisiert elektrisch geladene Spritzteile. Flüssigkeitsgekühlte Antriebe und Schaltschränke, die bei Arburg Standard sind, tragen ebenfalls zu emissionsarmer Produktion bei.
Darüber hinaus kommen ausschließlich FDA/NSF H1-konforme Schmierstoffe zum Einsatz

Damit kann der auf der Medtec Europe präsentierte Allrounder Reinraumanforderungen der Klassen ISO 5 bis 7 erfüllen.


ARBURG GmbH + Co KG
72290 Loßburg
Deutschland